SSL (Secure-Sockets-Layer) ist ein Verschlüsselungsverfahren, mit dem gewährleistet ist, dass Daten während der Übertragung im Internet weder gelesen noch verändert werden können. Ein SSL-Zertifikat ist ein digitaler Datensatz, der alle nötigen Informationen enthält, um die Prüfung von Eigenschaften und Authentizität zu ermöglichen. Also ein digitaler Datensatz, der bestimmte Eigenschaften von Personen oder Objekten bestätigt und dessen Authentizität und Integrität durch kryptographische Verfahren geprüft werden kann. Das digitale Zertifikat enthält alle benötigten Informationen, die für diese Prüfung gebraucht werden. Die heutzutage benutze Version heißt TLS (Transport Layer Security), doch im Alltagsgebrauch wird es weiterhin als SSL bezeichnet. Weitere Informationen finden Sie in unserem Beitrag: SSL-Zertifikat