Webseite erstellen

Es gibt zahlreiche Kriterien, die für Webseitenbetreiber beim Erstellen einer Internetseite beachtet werden müssen. Die wichtigsten und wie man an sie herangeht, um sich im Internet erfolgreich zu präsentieren, sind im Folgenden beschrieben.

Strukturierte Inhalte

Die Navigation soll auf den ersten Blick selbsterklärend sein. Anhand von Querverweisen oder durch die Verwendung von Call-to-Action-Begriffen, können die Besucher der Webseite von der Homepage oder von den Unterseiten aus durch sämtliche Inhalte der Seite geführt werden. Es ist jedoch üblich, dass eine Internetseite nicht linear und vollständig gelesen wird, sondern spezifische Inhalte oft nur überflogen werden. Deshalb dürfen besonders wichtige und relevante Inhalte auch mehrmals an geeigneten Stellen vorkommen.
Es gilt dabei zu beachten, dass die Texte auf den einzelnen Webseiten gut strukturiert und hierarchisiert sind. Sie also eine aussagekräftige Hauptüberschrift haben, auf die ein kurzes Intro folgt. Längere Texte sollten durch weitere Überschriften übersichtlich gestaltet werden. Das Alles sollte bereits während des Erstellens einer Webseite beachtet werden.

Klares Layout

Ebenfalls zu Beginn des Webseite Erstellens sollte beachtet werden, dass das Layout und Design der Seite zum Erscheinungsbild des Unternehmens passen soll, welches der Webseitenbetreiber repräsentieren möchte. Das kann anhand einer einfachen, ansprechenden Farbpalette gestaltet werden. Das Design dabei soll einfach und übersichtlich sein.

Klare Botschaften

Bereits durch den Domainnamen der Internetseite kann eine Botschaft übermittelt werden, weshalb dieser aussagekräftig sein soll. Dadurch können Besucher noch vor dem Aufruf der Homepage einfach und schnell erfassen, welchen Zweck und Inhalt die Webseite beinhaltet und welche Leistungen und Produkte dort angeboten werden.
Wichtig ist insbesondere auch gleich von Beginn an beim Erstellen einer Internetseite auf eine schnelle Ladezeit zu achten, um den Besucher durch zu langes warten lassen nicht zu verlieren.
Diese und weitere Kriterien sind auch insbesondere für den Bereich Suchmaschinenoptimierung (SEO) wichtig, damit die Webseite auch leicht im Internet aufgefunden wird. SEO ist ohnehin ein sehr wichtiger Punkt, der nicht nur während des Erstellens einer Webseite, sondern stetig auch danach betrachtet und optimiert werden muss.

Sehr gute Fotos und Grafiken

Die Fotos und Grafiken auf der Webseite sollen aussagekräftig sowie von guter Qualität und hoher Auflösung sein. Sie fügen sich in das Layout und das Design der Internetseite ein und entsprechen dem Stil und Inhalt dieser.

Pflegeleicht & einfach zu Warten

Um eine Webseite zu erstellen, hat der Webseitenbetreiber mehrere Möglichkeiten, die sich anhand Flexibilität, Erstellungsaufwand und Kosten unterscheiden. So kann eine Homepage oder Internetseite mit leicht nachvollziehbarer Anleitung anhand eines Baukastensystems erstellt werden, was die einfachste, aber auch unflexibelste Variante ist. Flexibler aber etwas einarbeitungsintensiver ist die Verwendung eines Content-Management-Systems wie beispielsweise WordPress. Eine Webseite kann auch völlig unabhängig selbst programmiert werden. Das erfordert allerdings größeres technisches Verständnis oder das Engagement von Fachleuten, was die Kosten für die Webseite etwas höher ausfallen lassen kann.

Wichtig ist jedoch, dass die Internetseite vom Webseitenbetreiber selbst aktualisiert werden kann. Damit sind sowohl die Inhalte wie Texte, Bilder und Grafiken gemeint. Aber auch die Aktualisierung der Technik und möglicherweise verwendeter Plugins.

Erfüllt rechtliche und sicherheitstechnische Anforderungen

Sehr wichtig beim Erstellen einer Webseite ist die Beachtung von rechtlichen und sicherheitstechnischen Anforderungen, um als Webseitenbetreiber selbst sicher vor Angriffen, Betrügereien oder Verlust der Seite zu sein, aber auch um seine Besucher zu schützen und nicht zuletzt, um nicht der Gefahr von Abmahnungen oder Rechtsverstößen ausgeliefert zu sein. Einige dieser Kriterien sind eine sichere Verbindungen zur Webseite durch das Vorhandensein von SSL-/TLS-Verschlüsselung und -Zertifikaten, ein vollständiges Impressum oder eine gültige Datenschutzerklärung. Sicherheit und eine gute Anleitung zum Einhalten und Erfüllen dieser und weiterer Kriterien kann die Zertifizierung mit dem International Website Trust Standard (IWTS) sein, welche vom FdWB, zusammen mit weiteren Experten, erarbeitet wurde. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Webseite: iwts-standard.com.

Webdesigner

Ein Webdesigner hilft einem Webseitenbetreiber dabei, seine Internetseite zu erstellen. Je nachdem, welches technische Grundverständnis der Webseitenbetreiber selbst hat, kann der Webdesigner die vollständige Erstellung der Homepage fürs Internet übernehmen oder lediglich eine Anleitung und Beratung dafür geben, wie eine Internetseite erstellt werden soll. Abhängig vom Umfang der zu erstellenden Webseite können die Kosten dafür variieren.

Der Webdesigner beschäftigt sich mit der grafischen Gestaltung, der Software-Architektur der Internetseite, dem Interface-Design für die Nutzerführung auf der Homepage und auch mit der Suchmaschinenoptimierung, um die Webseite bestmöglich im Internet zu positionieren.

Während kleinere, individuelle Projekte für Homepages von einem Webdesigner in relativ kurzer Zeit und zu geringen Kosten umgesetzt werden können, sind bei aufwendigeren Internetseiten, wie beispielsweise E-Commerce-Seiten mit einer Vielzahl von Front-End-Funktionalitäten, mehrere Webdesigner nötig. In der Regel sind sie dann auf unterschiedliche Bereiche spezialisiert und bringen ihre Experteneigenschaften in den jeweiligen Disziplinen vollständig ein oder geben anderen Webdesignern Anleitung hinsichtlich der Umsetzung für die Internetseite. Häufig werden sie bei größeren Projekten oder Agenturen speziell für das Layout und das Design von Webseiten eingesetzt, während spezialisierte Entwickler die weiteren Aufgaben, wie zum Beispiel die Umsetzung des Responsive Designs übernehmen.

Im direkten Kontakt mit dem Webseitenbetreiber, ist eine wichtige Aufgabe des Webdesigners auch, die beste Lösung zwischen den wünschen des Auftraggebers, den Ansprüchen der Nutzer und den aktuellen Standards im Internet zu finden und diese, unter Nutzung der am besten geeigneten technischen Möglichkeiten umzusetzen.