Wurm

Ein Wurm ist, ähnlich wie ein Virus, ein Programmcode, der sich meist durch Netzwerkverbindungen oder E-Mail-Anhänge ausbreitet und auf den befallenen Systemen Schaden anrichtetet. Im Gegensatz zu Viren benötigt ein Wurm kein zusätzliches Programm und kann sich somit selbständig verbreiten und automatisch vervielfältigen. Auf dem befallenen System können daraufhin unerwünschte Aktionen ausgelöst werden, wie zum […]

Virus

Ein Virus ist ein schadhaftes Computerprogramm, das sich selbst verbreitet und reproduziert. Es schleicht sich in andere Programme ein und kann dadurch Veränderungen oder Schädigungen an anderen Programmen oder am Betriebssystem vornehmen. Der am weitesten verbreitete Verbreitungsweg ist übers Internet, indem Viren in E-Mail-Anhängen oder heruntergeladenen Dateien versteckt sind. Der einzige effektive Schutz vor Viren […]

VPN

VPN bedeutet “Virtual Private Network” und bezeichnet ein in sich geschlossenes, virtuelles Kommunikationsnetz. VPN basiert dabei auf einem bestehenden öffentlichen Kommunikationsnetz und erstellt darin virtuelle, private Teilnetze. Ein VPN verbindet dabei zwei Netzwerke oder zwei Computer miteinander oder einen Computer mit einem Netzwerk. Die Übertragung von Daten findet dabei über ein sogenanntes Tunneling-Protokoll statt, das […]

Verifikation

Verifikation ist die Überprüfung von Daten, Modellen, Programmen, Prozessen oder Personen und die Bestätigung über deren Richtigkeit. Voraussetzung für eine Verifikation ist die Bereitstellung von objektiven Nachweisen über festgelegte Anforderungen oder Merkmale.

World Wide Web Consortium (W3C)

Das World Wide Web Consortium, abgekürzt W3C, ist ein 1994 am Massachusetts Institute of Technology (MIT) gegründetes Gremium, mit dem Ziel, Techniken im Internet zu standardisieren. Technologien, für die bisher Empfehlungen zur Standardisierung entwickelt wurden, sind zum Beispiel HTML, XHTML, CSS, PNG oder SVG. Auch die WCAG, die Richtlinien für barrierefreie Gestaltung von Inhalten im […]

Web Content Accessibility Guidelines (WCAG)

Die Web Content Accessibility Guidelines (WCAG), ins Deutsche übersetzt “Richtlinien für barrierefreie Inhalte im Web”, sind vom W3C-Konsortium erstellte und veröffentlichte Richtlinien zur barrierefreien Gestaltung von Angeboten im Internet. Diese dienen dazu, Content von Webseiten, insbesondere auch für Menschen mit beispielsweise verminderter Sehkraft oder Blindheit, Schwerhörigkeit oder Taubheit, geistigen Einschränkungen oder Lernstörungen oder eingeschränkten Sprach- […]

Webseiten-Check

Nicht nur während und direkt nach dem Erstellen einer Internetseite ist es für Webseitenbetreiber wichtig, einen Webseiten-Check durchzuführen. Vielmehr ist es für den Erfolg und die Sicherheit im Internet, sowohl von den Eigentümern der Webseite als auch von Besuchern, sehr von Bedeutung, regelmäßig die Internetseite zu prüfen. Was ist beim Webseiten-Check jedoch zu beachten, welche […]

Webseite erstellen

Es gibt zahlreiche Kriterien, die für Webseitenbetreiber beim Erstellen einer Internetseite beachtet werden müssen. Die wichtigsten und wie man an sie herangeht, um sich im Internet erfolgreich zu präsentieren, sind im Folgenden beschrieben. Strukturierte Inhalte Die Navigation soll auf den ersten Blick selbsterklärend sein. Anhand von Querverweisen oder durch die Verwendung von Call-to-Action-Begriffen, können die […]

WLAN

WLAN (Wireless Local Area Network), im Ausland vor allem als Wifi bekannt, bezeichnet ein drahtloses, lokales Netzwerk, dessen Reichweite begrenzt ist. WLAN funktioniert via Funktechnik, sodass kein LAN-Kabel an das empfangende Endgerät angeschlossen werden muss. Hierbei stellt ein Router als Zugangspunkt eine Verbindung zum Internet her.

Widerrufsbelehrung

Dienstleister und Produzenten sind dazu verpflichtet, Verbraucher auf die Möglichkeiten und Rahmenbedingungen eines Widerrufs hinzuweisen. Im Rahmen der Widerrufsbelehrung müssen Verbraucher insbesondere über die Fristen und entstehenden Kosten eines Widerrufs aufgeklärt werden.